Startseite > 7 Tipps: Richtig Sitzen beim Autofahren

7 Tipps: Richtig Sitzen beim Autofahren

7 Tipps: Richtig Sitzen beim Autofahren

Dienstag, August 23, 2016

1. Mit dem Gesäß ganz an die Sitzlehne heranrücken, die Beine sollten bei durchgetretenen Pedalen leicht angewinkelt sein.

2. Das Lenkrad sollte mit leicht angewinkelten Armen erreichbar sein. Auch bei Lenkbewegungen sollte der Schulterkontakt zur Lehne erhalten bleiben.

3. So hoch wie möglich sitzen. Zwischen Kopf und Dach sollte eine Handbreit Platz sein.

4. Sitzflächenneigung so einstellen, dass die Oberschenkel locker auf der Sitzfläche aufliegen. Zwischen Kniekehle und Vorderkante sollten zwei bis drei Fingerbreit Platz bleiben.

5. Bei der Kopfstütze gilt die Faustregel: obere Kopfstütze gleich Oberkante Kopf. Der Kopf sollte geschützt sein, der Nacken jedoch nicht. Eine zu tief eingestellte Kopfstütze kann bei einem Heckaufprall schwere Kopf- und Halswirbelverletzungen hervorrufen.

6. Sind einstellbare Seitenwangen vorhanden, sollten diese am Körper anliegen, ohne einzuengen.

7. Eine Lordosestütze unterstützt die natürliche Form der Lendenwirbelsäule. Der wichtigste Abstützbereich ist der des Beckens (Gürtellinie).