Startseite > E-Mobilität im Fuhrpark

E-Mobilität im Fuhrpark

E-Mobilität im Fuhrpark

Arval
Mittwoch, August 31, 2016

Immer mehr Fuhrparkmanager beschäftigen sich mit E-Mobilität. Das zeigt unter anderem die jährliche Fuhrparkstudie des Corporate Vehicle Observatory, das europäische Unternehmen zu ihrem Flottenmanagement befragt. Jedes dritte der befragten Unternehmen gibt dabei an, in den kommenden drei Jahren Elektroautos im eigenen Fuhrpark einsetzen zu wollen. Rund 16% haben bereits elektrisch betriebene Fahrzeug auf der Straße.

Auch in Österreich steigt der Anteil von Elektrofahrzeugen in Betrieben langsam an (Quelle: Statistik Austria):

  • 2015 wurden insgesamt 1.677 E-PKW neu zugelassen. Das sind zwar lediglich 0,54% aller Neuzulassungen, allerdings bedeutet das ein Wachstum von +30,9% gegenüber dem Vorjahr.
  • Unternehmen treiben den Markt an: 76,9% der neuzugelassenen Elektroautos waren Firmenwagen, das sind 1.289 Fahrzeuge. Auch hier ist der Anteil mit 0,65% aller Neuzulassungen jedoch noch sehr gering.
  • Der Wachstumstrend hält an: Dank zahlreicher Förderungen und Steueranreize wurden im 1. Halbjahr 2016 bereits mehr betriebliche E-Fahrzeuge neu angemeldet als im gesamten Jahr 2015. 1.721 Fahrzeuge bedeuten eine Plus von 182,6% gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015.
  • Die E-PKW Bestseller 2015 waren Tesla S (30%) / Renault Zoe (17%) / BMW i3 (14%)

 

Guide betriebliche E-Mobilität

Speziell für Fuhrparkleiter und Flottenmanager haben wir eine Übersicht zu den wichtigsten Fragen rund um den Einsatz von Elektrofahrzeugen im Betrieb zusammengestellt.

- Welche Reichweiten haben Elektrofahrzeuge tatsächlich?
- Wann macht ein E-Fahrzeug im Fuhrpark Sinn?
- Wo lade ich elektrisch betriebene Autos auf?
- Welche Förderungen gibt es für Elektrofahrzeuge in Österreich?
- Wie sieht ein TCO-Vergleich zwischen Elektroantrieb und Verbrennungsmotor aus?
- Von welchen Erfolgsfaktoren hängt die Einführung von E-Mobilität im Fuhrpark ab?

 

Zum Herunterladen:
Übersicht betriebliche E-Mobilität (pdf)

Guide E-Mobilität für betrieblichen Fuhrpark