Aktuell

z.B. 01/2021
z.B. 01/2021
Arval
Freitag, Januar 8, 2021

Mit 1. Januar 2021 hat sich die Berechnungsformel für die Normverbrauchsabgabge (NoVa) geändert. Die NoVa ist eine Zulassungssteuer die z.B. fällig wird, wenn ein neues Fahrzeug bei einem österreichischen Händler gekauft wird oder ein Fahrzeug aus dem Ausland eingeführt wird. Diese Änderung wird nicht nur PKW, sondern erstmalig auf leichte Nutzfahrzeuge der Klasse N1 betreffen.

Market
Freitag, Januar 8, 2021

Seit 1. Januar 2021 gelten wieder neue CO2-Emissionsgrenzwerte für die Berechnung des Sachbezug. Der Zuschlag zur Lohnsteuerbemessungsgrundlage gilt ab dem Jahr der Anschaffung für die gesamte Dauer der Nutzung. Seit April 2020 werden die Werte der Messmethode WLTP verwendet, die jedes Jahr um 3g/km sinken. 

Arval
Donnerstag, November 5, 2020

Sehr geehrte Kunden,

seit Dienstag befindet sich Österreich im zweiten Lockdown, um die Verbreitung des Coronavirus einzugrenzen. 

Sowohl Arval Austria also auch die Arval Fuhrparkmanagement GmbH sind weiterhin für Sie unter den bekannten Kontaktdaten zu erreichen, unsere Services stehen wie gewohnt zur Verfügung.

Company News
Dienstag, Oktober 6, 2020

Arval Beyond, der neue Strategieplan 2020-2025

ARVAL AUF DEM WEG IN EINE NEUE ÄRA ALS VORREITER FÜR NACHHALTIGE MOBILITÄT

  • Arval kündigt eine Weiterentwicklung seines Geschäftsmodells an: Von einem Full-Service-Leasingunternehmen hin zu einem führende Unternehmen für nachhaltige Mobilitätslösungen, wobei Fahrzeuge weiterhin ein zentrales Thema spielen.

Arval
Mittwoch, Juli 22, 2020

Fuhrpark Barometer 2020 des Arval Mobility Observatory:

Interesse an E-Fahrzeugen und alternativen Mobilitätslösungen steigt, Leasing als Finanzierungsmethode gewinnt an Bedeutung.

Kálmán Tekse, General Manager Arval Austria
Arval
Donnerstag, Juli 9, 2020

(Foto: Kálmán Tekse, GM Arval Austria. (c) Arval / L.Schedl)

ARVAL KAUFT UNICREDIT LEASING FUHRPARKMANAGEMENT UND VEREINBART EXKLUSIVE KOOPERATION MIT UNICREDIT BANK AUSTRIA

Förderung für E-Mobilität erhöht
Arval
Donnerstag, Juli 2, 2020

Gute Nachrichten für die E-Mobilität in Österreich. Mit Anfang Juli werden die Förderungen für E-Mobilität in Österreich erhöht. 
Die Förderungshöhen für die Fahrzeuge gelten für Privat- und Firmenkunden. Die Veränderungen im Überblick:

  • PKW mit reinem Elektro- oder Wasserstoffantrieb werden ab sofort mit 5.000 Euro gefördert - vormals waren es 3.000 Euro

Pickerlfrist wird verlängert
Company News
Freitag, April 3, 2020

Bild: ÖAMTC

Gute Nachrichten für Fahrerinnen und Fahrer, deren "Pickerl" bald abläuft oder schon überfällig ist. Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation hat die §57a-Pickerlfrist für PKW und Motorräder vorläufig bis zum 31.5.2020 verlängert. Mit dieser Maßnahme sollen unnötige Wege und Fahrten während der aktuellen Coronakrise vermieden und der Druck auf Fahrerinnen und Fahrer reduziert werden. Die meisten Werkstätten bieten die Überprüfung allerdings auch während der aktuellen Krise an.

Company News
Dienstag, März 17, 2020

Wichtige Informationen für Kunden und Fahrer!

Aufgrund der Schließung eines Großteils der ausliefernden Händler und des Gebrauchtwagenplatzes werden ab sofort bis auf weiteres ausnahmslos alle Fahrzeugauslieferungen und -rücknahmen gestoppt.

Die Fahrer können ihre bestehenden Fahrzeuge unverändert weiter verwenden. 

Pressekontakt

Arval Austria GmbH Modecenterstraße 17, 1110 Wien
Telefon 
01 706 98 20